BSP-Logo_Untertitel_rot.gif

NEW FAMILY STORIES

IN DER POSTPRODUKTION

 

DER NEUE FILM VON SEBASTIAN BINDER

DAS NEUE SKURRILE BEZIEHUNGSDRAMA

Anarchie, Patriotismus und Impertinenz

NEW FAMILY STORIES zeigt den anarchistischen Dagobert, wie er es nicht lassen kann, die retrofuturistische Waffentechnik seines Arbeitgebers für die eigenen Zwecke zu missbrauchen. Das bringt seinen geliebten und patriotischen Neffen an die Grenze des Ertragbaren. Doch als der liebe Onkel, mit allen Mitteln seiner Impertinenz, die Sehnsüchte seines Neffen anspricht, entsteht die Chance für eine gemeinsame Zukunft als Hausmeister.

Mit NEW FAMILY STORIES entführe ich sie gemeinsam mit dem Co-Autor und Co-Regisseur Joscha Ortmeier, in ein filmisches Erlebnis, dass die heikle Vergangenheit zweier Charaktere vor ihren Augen entfaltet. Ohne Rückblenden und ohne erklärende Dialoge, dringe ich unter die Oberfläche hin zu den Punkten die Ursache und Wirkung vereinen. Ich lasse die Kamera auf den Reaktionen verweilen und nutze die Möglichkeit des Bewegtbildes, um die mikroskopischen Veränderungen im Charakterverhalten festzuhalten. Sicherlich gibt es hier und da etwas zum Schmunzeln, sicherlich gibt es skurrile Dialoge, sicherlich gibt es ungewöhnliche Waffendesigns, sicherlich gibt es eine Menge cool gesetzter Lichter, sicherlich gibt es großartige Kulissen aus den späten Achtzigern und sicherlich gibt es Kamerafahrten ohne Ende. 

Doch will ich daran erinnern, dass NEW FAMILY STORIES von zwei Menschen handelt, die einer gemeinsamen Familie angehören und eine gemeinsame Vergangenheit teilen. Eine Vergangenheit, die die Charaktere auf ihre ganz eigene Art verstehen, wollen. Eine Vergangenheit, die sich in der Gegenwart abzeichnet und die von Ambivalenzen durchdrängt ist. Es zeigt sich, dass nicht alles vergessen ist, sich nicht alles zum Guten verändert und doch die Hoffnung für ein Happy End niemals stirbt, sowohl für die Charaktere, als auch für mich, dem observierenden Regisseur.

Als Filmemacher lasse ich mich ganz und gar auf diese Menschen ein. Ich vergleiche sie nicht, ich bewerte sie nicht, ich bilde mir höchstens eine Meinung aus ihrer Sicht, von ihrem Standpunkt aus. Ja, ich will wissen, ob sie sich treu bleiben, ob sie hinter dem stehen, was sie sagen, und ob sich sich ihrer Entscheidungen sicher sind, doch wer kann sich dieser jemals wirklich sicher sein?

 
TEAM
20170916_195922 (1)_edited.jpg

Sebastian Binder

Drehbuch, Regie, Schnitt

Wo bitte geht's zum Set? Ich suche nach der Wirkung die nicht gesagt werden kann, sondern nur erlebt.

Und Action!

Die Könige vom DGD, KHM, 2018, Setfoto 0

Mario von Grumbkow

Kreative Produktion

Die Ideen des Gegenüber nicht nur verstehen, sondern wirklich nachfühlen, darin liegt meine Leidenschaft als kreativer Produzent.

david_schwarz_foto_web-380x569.jpg

David Schwarz

Musik

Die Musik als Stimme des Unsagbaren, die Musik als Stimme des Offensichtlichen, die Musik als Stimme!

DSC_1952_edited.jpg

Joscha Ortmeier

Drehbuch, Regie

Statement wird in diesem Moment bearbeitet!

20170924_131543_edited.jpg

Fred Schirmer

Kamera

Mit Bildern das Leben vor der Kamera einfangen, den Prozess und die Entwicklung spürbar machen, dafür nutze ich mein ganzes Wissen.

 

Akteure

CHARLES LEMMING

PAUL BOCHE

JANA REIß

ARZU CORUH

Regie

SEBASTIAN BINDER

JOSCHA ORTMEIER

Drehbuch

SEBASTIAN BINDER

JOSCHA ORTMEIER

Schnitt

SEBASTIAN BINDER

  

Produzenten

MARIO VON GRUMBKOW

JOSCHA ORTMEIER

SEBASTIAN BINDER

Regie der Kamera

FRED SCHIRMER

Musik

DAVID SCHWARZ

Sounddesign

JOHANN NIEGLE

Produktionsdesign

SEBASTIAN BINDER

LUISA STRIKER

SAEHEE SIMMONS

Maske

JENNIFER UHLIG

Kostüm

ANNEMARIE KÖGL

SAEHEE SIMMONS

BarrySanchez_Logo-Anima_2.gif
 

AM SET VON NEW FAMILY STORIES